Pad Thai nach meiner Art

Pad Thai nach Art des Hauses

Geräucherter Tofu in kleinen Würfeln, Zwiebel und Knoblauch im Wok angebraten. Zuvor gekochte Nudeln mit viel Tamarindensauce eingearbeitet und verquirltes Ei untergehoben. Meinen Lieben hat es geschmeckt.

Mezzi Rigatoni al curry

Rigatoni al curry

Es ist die Kombination aus italienischer Küche und dem „fremden“ Curry die es ausmacht. Die Anregung kam von Christian Jürgens. Je nachdem wo man liest gibt es aber unterschiedliche Versionen. Ich habe dann einfach meine eigene Version „erfunden“ mit Brokkoli, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer. Gebratene Garnelen waren eine gerne übernommene Empfehlung.

Ramen mit Hühnchen und Ei

Ramen mit Hühnchen und Ei

Mein erster Versuch eine japanische Nudelsuppe herzustellen war zeitaufwändig. Es hat sich aber gelohnt. Das Gemüse und das Geflügel werden mit sehr viel Aufmerksamkeit bedacht und unabhängig voneinander zubereitet. Erst am Schluß wird alles zusammengefügt und mit den gerösteten Algen versehen. Eine Küche die mir sehr gefällt.

Malfatti, überbacken

Malfatti mit Blattspinat. Mit Käse überbacken

Dies ist die zweite Version die ich von den „Schlechtgeformten“ herstelle. Diesmal etwas fester im Teig und mit Käse überbacken. Hier die ursprüngliche Version https://thielkocht.de/wordpress/2020/01/05/malfatti/
Beide Version haben für mich ihre Berechtigung.

Frische Pfifferlinge auf Spaghetti

Pfifferlinge auf Spaghetti mit Brühe, Sahne, Kräutern und Tomaten

Einfach und lecker. In einem Öl-Butter-Gemisch angebraten, mit Schalotten ergänzt, mit Brühe und Sahne gelöscht und verdichten lassen. Etwas Limettensaft, Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Der Herbst kann kommen.

Italienische Bandnudeln mit Paprika-Tomate

Bandnudeln mit Paprika -Tomaten -Sugo

Balkonien lockte mal wieder und da waren auch noch ein paar hervorragende italienische Bandnudeln vorhanden. Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblatt, schönes Olivenöl und ein wenig Zeit zum schmoren mit dem Paprika und den Tomaten. Am Schluss auch noch Oregano und Thymian und wieder etwas Zeit. Dann noch etwas Parmigiano. Mir hat es mal wieder geschmeckt.